Icinga 2 Cluster Installation – Teil 3: Grafana

In Teil 1 und Teil 2 haben wir eine geclusterte Icinga-Umgebung mit einer Icinga Web 2 Oberfläche erstellt. Jetzt brauchen wir noch eine Möglichkeit die Daten aus dem Monitoring graphisch darzustellen. Hierfür verbinden wir die OpenSource Anwendung Grafana mit Icinga 2. Installation Grafana Grafana ist nicht in den Standard-Repositories von Ubuntu 20.04 enthalten. Daher fügen … Weiterlesen …

Icinga 2 Cluster Installation – Teil 2

Im vorherigen Teil haben wir für das Icinga 2 Cluster zwei Icinga 2 Server installiert und konfiguriert. Zusätzlich haben wir eine Datenbank auf einem dritten Server installiert und ließen beide Icinga-Instanzen in diese schreiben. Jetzt müssen wir noch beide Icinga-Backends clustern und das Frontend Icinga Web 2 installieren. Clustern der Server In diesem Schritt werden … Weiterlesen …

Icinga 2 Cluster Installation – Teil 1

Motivation Um sicherzustellen, dass die IT-Infrastruktur richtig funktioniert, empfiehlt es sich ein Monitoringsystem, wie Icinga 2 einzurichten. Doch auch ein Monitoringsystem ist vor Ausfällen nicht sicher. Mit einem Icinga 2 Cluster kann das Ausfallrisiko minimiert werden! Netzplan Icinga bietet von Haus aus eine umfangreiche Cluster-Lösung an. Hier hat man die Möglichkeit große Hierarchien aus einer … Weiterlesen …

Mit Postfix alle Empfänger umschreiben

Mit Hilfe der Recipient Canonical Maps lassen sich in nur wenigen Minuten im Postfix alle Empfänger umschreiben. Passen Sie zuerst die Postfix Konfigurationen an. Fügen Sie danach der Konfiguration Recipient Canonical Maps hinzu. Erstellen Sie anschließend die Recipient Canonical Datei. Und fügen Sie folgende Zeile ein. Dieser Ausdruck ersetzt alle Empfänger die nicht „max.mustermann@domain.de“ sind … Weiterlesen …

Installation von Mailcow auf Docker Basis

Mailcow ist der Freeware Mailserver! Sie können E-Mails versenden, empfangen, Spam filtern, Postfächer erstellen und vieles mehr. Mit dieser Anleitung zur Installation von Mailcow auf Docker Basis können Sie ihren eigenen Mailcow Server in kürzester Zeit erstellen! Setzen Sie, bevor Sie mit der Installation beginnen, einen DNS Eintrag für den Server. Installieren Sie dann die … Weiterlesen …

MYSQL Binary Logs

MYSQL 8 aktiviert, im Gegensatz zu seinen Vorgänger Versionen, standardmäßig das Binary Log. Diese Logs finden Verwendung in der Replikation des MYSQL Servers und bei manchen Daten Wiederherstellungsoperationen. Außerhalb dieser beiden Verwendungszwecke werden sie jedoch nicht benötigt, können aber unter Umständen sehr viel Speicherplatz einnehmen. Dieser Artikel soll zeigen wie die Logs gelöscht, eingeschränkt oder … Weiterlesen …

Microsoft Exchange OWA Zugriff absichern

Dieser Artikel soll zeigen wie man mit Hilfe eines Apache Reverse Proxys den Zugriff auf das Microsoft Exchange OWA, unabhängig von Windows, schützen kann. Da neuerdings fatale Sicherheitslücken bei Microsoft Exchange Servern entdeckt wurden, empfiehlt es sich den Zugriff auf Outlook on the web, kurz OWA, zusätzlich abzusichern. Damit nicht nur aktuelle Sicherheitslücken umgangen werden … Weiterlesen …

BigBlueButton

BigBlueButton ist eine Videokonferenz Anwendung, die sich hervorragend für interne betriebliche Kommunikation, Präsentationen und insbesondere Online Schulungen und Unterricht eignet. Voraussetzungen Ubuntu 16.04 LTS (höhere Versionen werden noch nicht unterstützt) 16 GB RAM 8 Leistungsstarke CPU Kerne 500 GB Speicherplatz ( sollten keine Videos aufgezeichnet werden, so genügen 50 GB) DNS A Rekord wie zum … Weiterlesen …

Einfache Installation eines Wireguard-Servers unter Linux

In diesem Artikel zeigen wir Ihnen, wie Sie in wenigen Minuten einen WireGuard VPN-Server installieren und in Betreib nehmen können. Als Basis für den VPN-Server kann ein Ubuntu, Debian, CentOS oder Fedora System genutzt werden. In unserem Beispiel nutzen wir eine virtuelle Maschine mit Ubuntu Server 18.04.5 LTS aber theoretisch könnte dies z.B. auch auf … Weiterlesen …

Quicktipp: SOCAT LDAP über SSL bereitstellen

Zugegeben: Dieser Quicktipp ist schon sehr speziell. Wer aber nach einer Lösung sucht, seinen LDAP Server oder Microsoft AD Server mit einem gültigen SSL Zertifikat (nicht dem selbst generierten des AD) in der Cloud für Single Sign On verfügbar zu machen, der wird sich über diesen Eintrag sicherlich freuen. Nützlich ist dies z.B. für eine … Weiterlesen …