Nextcloud mit Icinga2 auf Updates überprüfen

Motivation

Mit jedem neuen Nextcloud Update wird die Sicherheit verbessert, Fehler werden behoben und neue Funktionen hinzugefügt. Daher ist es zu empfehlen, dass man seine Nextcloud Installation immer auf dem neusten Stand hält. Vor allem wenn man sich um mehrere Installationen kümmert, kann dies sehr unübersichtlich werden. Daher überprüfen wir unsere Installationen über Icinga2.

Das Skript

Das Checkskript kann unter https://github.com/cstegm/check_nextcloud_update heruntergeladen werden.
Zuerst muss das Skript ausführbar gemacht werden
chmod +x check_nextcloud_update.php

So führt man das Skript aus:
./check_nextcloud_update.php -H demo.admin-cloud.de -S -p

Das Checkskript muss nun in den Plugin-Ordner verschoben werden und anschließend muss ein neuer Command dafür geschrieben werden.

Der Service

Damit wir den Check in einen Host aktivieren können, müssen wir dafür einen neuen Service schreiben. Der Service kann folgendermaßen aussehen.

/// *** check_nextcloud_updates *** ///
apply Service for (nextcloud_name => config in host.vars.check_nextcloud_updates) {
import "24h-service"

check_timeout = "900"


name = "check_nextcloud_updates_" + nextcloud_name
display_name = "NEXTCLOUD Updates " + nextcloud_name


vars += config


check_command = "check_nextcloud_updates"


assign where host.vars.check_nextcloud_updates
ignore where host.vars.check_nextcloud_updates.enable_check == false
}

Aktivierung im Host

Zu guter Letzt aktivieren wir den Check in der Hostconfig. Das kann man mit folgender Zeile erreichen:
vars.check_nextcloud_updates["demo.admin-cloud.de"] = {nextcloud_host = "demo.admin-cloud.de"}

Icinga noch einmal neu laden:
/etc/init.d/icinga2 reload

Jetzt können wir unseren neuen Nexcloud-Check auf unserer Icingaweb2 Oberfläche finden.


Besuchen Sie doch auch unsere Nextcloud Seite für mehr Informationen! Gerne unterstützen wir Sie bei Ihrem Vorhaben!